Forumstreffen Frankenjura - Oktober 2007

Vom 12. – 14. Oktober fand unser Forumstreffen im schönen Frankenjura statt. Das Treffen im Frühling musste ich ja aufgrund meines "Axt-Unfalls" leider ausfallen lassen, aber diesmal ging alles glatt.  Treffpunkt und Basislager war der bekannte Campingplatz Eichler. Zu dieser Zeit des Jahres war Zelten dort zwar nicht mehr erlaubt, aber es standen  ja genügend Holzhütten zur Verfügung.
Am ersten Abend ging es aufgrund der Nähe und des Zeitmangels erstmal zum Saufels der genau oberhalb des Zeltplatzes liegt. Wie ich finde, ein nicht besonders lohnendes Massiv und auch ziemlich schnell dunkel da direkt im Wald. Nach dem Klettern trafen sich dann alle bei den Hütten und es wurden gemeinschaftlich Nudeln gekocht.


Anja und Manu Keili, Steph, Steffen, Bodo und Matze
Ziel des nächsten Tags war der Rodenstein. Dort gibt es eine Menge Routen im Bereich 4-7. Im Frankenschnellweg (7), einem Klassiker von Kurt Albert, sieht man als 7er Kletterer eher wenig Land. Im rechten Teil des Massiv gibt’s eine schöne Route (Hektik 7+) die senkrechte Kletterei an kleinen und teils schmerzhaften Griffen bietet. Die meisten Routen sind sehr lohnend und alle komplett gut abgesichert.
Zurück bei Eichlers wurde dann in großer Runde das wie immer sehr leckerer Fränkische Grillgut zubereitet.


Ines, Doreen und Jochen Anja in Hektik (7+)
Anabasis 8- Anabasis leider nicht geschafft
Matze sichert Bodo im Riss Ich und Steffen


Am letzten Tag ging’s dann traditionell zum Frühstück zu Wolfi und anschließend zum Klettern an den Taschnerfels. Im Anschluss wurden wir noch mit Kaffee und Kuchen von Renate bewirtet. Ein dickes Dankeschön nochmals an die beiden. Danach ging es für und wieder auf die Autobahn  Richtung Köln.
Richtig Glück hatten wir mit dem Wetter. Tagsüber kletterten die Temperaturen über 20° dafür war es nachts dann auch nur um die 0° und es wurde schon recht frisch am Kopf. Auch die neuen Leute, die ich noch nicht kannte sind durchweg nett und wir hatten alle tolle drei Tage.
Anja Keili und Steph Jörg
Steffen Bei Wolfi Manuel springt




Keine Kommentare vorhanden
Hinterlasse eine Antwort
* Der Kommentar wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe
Name
Email (wird nicht veröffentlicht)
Website