Kletterwochende im Harz - April 2007

Um das schöne Frühlingswetter zu nutzen machten sich Tine und Jens aus Köln, Steffen und Manuel aus Berlin daran mich im Harz zu besuchen. Zwar war ich etwas gestresst von meiner Diplomarbeit (welche sich gerade in der heißen Endphase befand) aber ein bisschen Ablenkung tut ja bekanntlich gut. Andi war auch am Start jedoch nicht am letzten Tag.
Am Abend nach der Ankunft stellte ich erstmal mein neues Boulderprojekt vor an dem der eine oder andere schon mal mehr oder weniger Haut ließ. Für den nächsten Tag war dann traditionelles Granitklettern im Ostharz angesagt. Das Steinbachtal in Thale eignet sich dazu hervorragend.


Steffen und Jens Manuel Toproped Südriß (VIIa)
Andi beim Sichern Ich in Eichenstreich (VIIb) Steffen beim Spotten


Kurzer Zustieg, fast alle Schwierigkeiten (auch 3er, die sich insbesondere für Tines und Jens' allererste Felserfahrungen anboten), "gut" Abgesicherte Sportkletterrouten, aber auch clean abzusichernde Mehr-Seillängen Routen (OK, nur 2 SL aber dafür schöne) gibt es dort. Fast alle Einstiege liegen an einem Wanderweg was einem manchmal ein kleines Publikum beschert. Bis auf eine andere Seilschaft (in sehr bunten Klamotten) waren wir aber völlig allein dort, was mich bei dem Wetter schon sehr verwundert hatte.


Maiweg (5) - 2 SL Nach dem Maiweg Jens
Tine Toproped Südriß (VIIa) Unna und Mr. Zweig


Da der Granit bekanntlich nicht gerade hautschonend ist verbrachten wir den nächsten Tag an der Burgruine Scharzfeld. 45 Minuten Fahrt und man klettert an Dolomitfelsen die fast Frankenjura-like sind. Die Routen sind relativ kurz aber stets super abgesichert. Keile und Friends braucht man nur in einigen Routen.


Burgruine Scharzfeld Gruppenfoto
Klettern Ohne Worte Aua?


Da die Haut ja nun wieder vollständig regeneriert war ;) gings als Abschluss ins Okertal zum Bouldern. Steffen und Manuel kniffen (Hochzeit gilt nicht als Ausrede) und so fuhren wir zu dritt zum Bouldern. Das Wetter war wieder optimal jedoch merkte man uns noch das Osterfeuer vom Vortag an. Trotzdem konnte wir einige schöne Boulder ziehen.


Los geht's! Das Okertal Tine beim Bouldern

Jens sucht Griffe Jens schaut sich Sonneneck 6c+ an
Oben!
Keine Kommentare vorhanden
Hinterlasse eine Antwort
* Der Kommentar wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe
Name
Email (wird nicht veröffentlicht)
Website